Entlang der Kurischen Nehrung

Die Sonne brennt umbarmherzig und wir müssen zum Strand und in das kühle Wasser der Ostsee. Um 14 Uhr aber ist Schluss mit Lustig und wir bauen das Zelt ab und fahren nach Klaipeda. Dort trinken wir Kwas, setzen mit der Fähre über und fahren weiter nach Siauliai. Dort sitzen wir wieder im Gasthaus, schreiben den Blog und trinken süffiges Bier.

kleip2kleip1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.