Ein Tag ohne CBX

Heute sind wir keinen Meter mit der CBX gefahren, sondern waren zu Fuß unterwegs. Über vier Stunden hat unsere Wanderung auf den Hausberg von Ullapool, den Maol Chalaisgeig, und bis zum Loch Achall gedauert. Jetzt sitzen wir im Pub, trinken sehr süffiges dunkles Bier und hören Live-Musik.

image

imageimage

image

image

2 Gedanken zu „Ein Tag ohne CBX

  1. Kuck- Kuck und Hallo Gaby und Udo. Wie ich so sehe geht es Euch gut und Ihr habt schönes gutes Wetter. Wünsche Euch beiden weiterhin für den restlichen Schottland- Trip schöne Reiseziele . Gruß aus Blaufelden -Hohenlohe Hermann Kuck-Kuck Kuck-Kuck

  2. Hallo, liebe Gaby und lb. Udo,

    das ist ja wirklich wunderbar, was Ihr alles erlebt. Und so schöne Fotos! Danke, daß wir daran teilnehmen dürfen. Auch mein Gerhard ist begeistert, bleibt er sowieso schon immer an den großen Motorrädern stehen, die irgendwo abgestellt sind.
    Hier ist wieder wunderbares Wetter, nachts aber schon kalt und am Tage gestern und heute ca. 30 Grad – kaum Regen.
    Der ERT fand zuletzt in „Der Insel“ statt, es waren ca. 18 Teilnehmer und wir konnten draußen sitzen. Dabei erfuhr ich zum 1. Mal, daß Du uns verlassen wirst, liebe Gaby. Aber vorher sehen wir Dich noch (2 x glaube ich).
    Nun kommt erst mal gut nachhause und habe noch eine gute Zeit.
    Liebe Grüße von Brigitte und Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.