Archiv der Kategorie: Allgemein

Entlang der Route 500

Es gibt eine Art schottische Route 66: die Route 500. Sie führt entlang der nordwestlichen Küste von Schottland und zählt zu den „Top 5 Coastal Routes in the World.“ Diese Route zu fahren ist etwas, das wir unbedingt einmal machen wollen. Nun ist die Gelegenheit da. Wir fahren von Fort William über das Eilean Donan Castle und Lochcarran nach Applecross, von dort die wundervolle Küste entlang bis Ullapool. Die Straße schlängelt sich weiter über Inchnadamph, Lochinver, Kylesku bis nach Durness. Dann geht es ganz oben im Norden bis nach John O‘Groats, danach über Helmsdale bis Inverness. Wir erfreuen uns an den herrlichen Küstenpanoramen und den wildromantischen Lichtstimmungen abseits der Straße. Am Donnerstagabend erreichen wir die Bogbain Farm, wo das erste schottische CBX Euromeeting stattfindet.     

Bei Regen durch Ardnamurchan

Bei Regen fahren wir mit der Fähre nach Kilchoan in Ardnamurchan und dann zum Leuchtturm am westlichsten Punkt des schottischen Festlandes. Dann geht es durch typisch schottische Landschaften bis Fort William. Unterwegs hört es auf zu regnen und nach dem Aufbau des Zeltes genießen wir ein Belhaven Black und einen Ben Nevis Whisky.

Auf dem Ben More

Heute ist die Besteigung des Ben More angesagt, des höchsten Berges der Isle of Mull. Nach dem Frühstück fahren wir über Salen zum Start der Bergtour. Schon die Fahrt dorthin ist atemberaubend mit herrlichem Blick auf das Meer und die vorgelagerten Inseln. Die Tour auf den Ben More verläuft durch Moorgebiete, über Flüsse und über eine Menge Geröll. Das letzte Stück ist sehr steil und verlangt unsere letzten Kraftreserven. Oben angekommen werden wir von einer wunderschönen Aussicht belohnt. Wir genießen den traumhaften Ausblick eine Weile und machen uns dann an den nicht weniger anstrengenden Abstieg.

Tobermory

Es ist Regen angesagt, auch für die Isle of Mull. Da sich das schottische Wetter stündlich ändern kann, fahren wir mit der Fähre von Oban nach Craignure. Dann weiter auf den Campingplatz bei Tobermory. Die Sonne scheint und wir genießen die herrlichen Ausblicke überall um uns herum. In Tobermory gibt es eine Whisky Destillerie, mehrere  Pubs, leckeres Eis und schmackhafte Fish and Chips.

 

Nach unserer zweijährigen Abwesenheit (unfallbedingt) waren wir wieder einmal zum CBX Treffen in der Schweiz. Das Treffen war sehr gut organisiert und mit knapp 20 CBX auch gut besucht. Die Teilnehmer kamen aus der Schweiz, Holland, Südfrankreich und Deutschland. Das Wetter und die zackige Ausfahrt waren super, das Bergrestaurant Gfellen als Lokalität rundete das Treffen ab.

Einige Fotos vom Treffen HIER

Spa Francorchamps 2018

Wir sind in Spa Francorchamps beim Classic Racing.
Nach mehr als 4 Stunden Autobahnfahrt durch unzählige Baustellen waren wir kurz nach 16 Uhr am Welcome-Center, haben unsere Unterlagen abgeholt, haben aufgebaut, sind zur technischen Abnahme gefahren und sitzen nun beim wohlverdienten Feierabendbier. Morgen um 10 Uhr geht es auf die Rennstrecke.